Wie Andrew Dougall den spanischen Kreativbiermarkt aufmischt

„Der Zug ist abgefahren. Wer Bier brauen will, sollte es für sich selbst tun. Wer Geld verdienen will, sollte gutes Brot backen, davon gibt es immer weniger!“ Vollmundige Aussagen passen zu dem Briten Andrew Dougall. Wir haben den Querkopf besucht, der mit Qualitätsbieren versucht, das spanische Volk zu bekehren. Hier, vor dem Bahnhof von Liérganes, [...]

Kreatives Bio-Bier: Die Nische in der Nische

Kreativbiere stehen für Qualität und natürliche Inhaltsstoffe. Braucht es da überhaupt noch Bio-Biere? Friedrich Carl Richard Matthies und Max Friedrich von Wildwuchs Brauwerk beantworten das im Interview mit einem klaren Ja. Der Verbraucher weiß es nur noch nicht. Über Strategien am Bio-Bier-Regal und das Überleben in der doppelten Nische. Ein Ort der Superlative: Hamburgs Stadtteil […]

Mikrobrauer auf Zypern: Da geht noch was!

Eigentlich müsste in der ehemaligen britischen Kolonie Zypern das Pale Ale in Strömen fließen. Touristen gibt es genug, doch der Erfolg der Mikrobrauer lässt auf sich warten. Einige Einzelkämpfer brauen dennoch munter weiter. Streicht man beim Bierfest in Paphos alle Stände weg, an denen Carlsberg beteiligt ist, bliebe wenig übrig. Zum achten Mal hat Anastasis […]

Friede bei der Wacken-Götterfehde? Von wegen.

„Beer of the Gods“. Die Wacken Brauerei braut nach eigener Aussage nicht nur göttlich, die schleswig-holsteinische Brauerei hat sich jüngst das Markenrecht auf gleich mehrere nordische Götternamen gesichert. Das kommt bei den skandinavischen Braukollegen nicht wirklich gut an. Munkebo Brewery-Chef Claus Christensen sieht rot. Und verweigert die Kommunikation. Helge Pahl, Chef der Wacken Brauerei, versteht […]

„Als ich mein erstes Bier-Erlebnis hatte, war ich richtig sauer.“

Stone Brewing-Gründer Greg Koch spricht im Interview über Biere wie Fahrstuhlmusik, die Persönlichkeit von Dosen und ein verpflichtendes Bier-Quiz für Konsumenten. Ein Brauer, den man tausende Kilometer von seiner Heimat entfernt im Gastgarten erkennt? Was wie eine Kreuzworträtsel-Frage klingt, können wir uns nun auch selbst beantworten: Ja, es ist Greg Koch, der hier in Wiens […]

Barley Wine: Der Bierstil für Weintrinker

Barley Wine führt mit seinem Namen ein wenig in die Irre. Geschmacklich hat der weinige Bierstil aber immens viel zu bieten. Eine prominente Verkostungsrunde hat sich von frühen Produkten der Crew Republic bis zu gegenwärtigen Bieren ein Bild davon gemacht. Ein Supermarktkunde verbringt in Deutschland je Besuch durchschnittlich sieben Minuten an der Kasse. Auf dem […]

Die Schweiz und das Bier: vom brautechnischen Niemandsland zur Biernation

Seit dem Fall des Bierkartells im Jahre 1991 erfährt die Schweiz einen Aufschwung an Brauerei-Neugründungen und zunehmende Biervielfalt. Mit derzeit beinahe tausend registrierten Brauereien gilt das Ländle der Uhrmacher und Banken als jenes mit der weltweit höchsten Brauereidichte. Das war nicht immer so. Langweilig und trist, untergärig und gleich. So gestaltet sich die Schweizer Bierlandschaft […]

Balduin Ales startet als Simian Ales mit neuer Brauerei durch

An Englishman in Elmshorn: Den Hamburger (und eigentlichen Briten) Ian Faulkner hat es nach Schleswig-Holstein verschlagen. Hier soll Simian Ales mit einer eigenen Brauerei so richtig durchstarten. Wie es dazu kam, erklärt der studierte Philosoph, der eigentlich nur eine Weltreise machen wollte, im 3B-Porträt. Als Hamburger vergisst man schnell: Elmshorn ist eigentlich gar nicht so [...]

Von Bienen und Pferden: Zu Besuch an den Kreativbier-Kesseln von Kassel

Die Honigbier-Macher von CraftBee und Steckenpferd in einer alten Pferdemetzgerei halten in Kassel die Kreativbier-Fahne hoch. Beide Marken sind eher durch Zufall entstanden als einem Masterplan gefolgt. Das heißt aber nicht, dass ihre Macher nicht noch Großes vorhätten, wie sie Bier, Bars & Brauer bei einem Lokalaugenschein erzählen. Kassel ist nicht gerade für seine pulsierende […]

Tucher Bräu zurück im historischen Sudhaus: „Wir sind jetzt endlich wieder in unserer Herzkammer.“

Nürnbergs Hit-Brauerei Tucher hat nach längerer Sanierung sein ehemaliges Sudhaus in der Nordstadt wieder eröffnet. Neben der Herstellung des bewährten, originalen Rotbieres geht man in der historischen Braustätte nun auch auf Tuchfühlung mit dem Publikum. 3B hat sich das aus nächster Nähe angesehen. Mitten in der Nürnberger Nordstadt (für alle Nicht-Nürnberger und Nürnbergerinnen: So etwas […]

Sensorik-Prüfung und Werksführung bei Paulaner: Schmecken lernen im Todesstern

Morgens um 10:00 Uhr, irgendwo im Münchener Umland. Ein weißer, nüchterner Raum in spärlich-bläulichem Neonlicht. Es riecht nach Alkohol, kleine Becher werden durch Aussparungen in der Wand gereicht. Eine Ausnüchterungszelle? Ganz im Gegenteil: Alles passiert im Rahmen einer Werksführung sowie Sensorik-Prüfung bei Paulaner in Langwied. Hier geht es um das Trinken, oder vielmehr: um das […]

Nächste Ausfahrt Nordpol: Auf Besuch bei Macks Ølbryggeri

Mal ist Macks Ølbryggeri die nördlichste Brauerei der Welt, mal ist sie es nicht. Fakt ist: Die sympathischen Norweger brauen ein verdammt leckeres Bier. Vielleicht, weil sie es mit Rage against the Machine und den Rolling Stones beschallen? Bier, Bars & Brauer war vor Ort in Tromsø, 344 Kilometer nördlich des Polarkreises. Bei den Olympischen […]

„Wahnsinn, wenn wir schauen, wo wir herkommen.“

Seit ihrer Gründung im Jahre 2012 regnet es in der Winterthurer Doppelleu Brauwerkstatt neben vielen Auszeichnungen noch mehr Hopfen und Malz aus fernen Ländern. Bier, Bars & Brauer traf einen der beiden Gründer und Geschäftsführer, Philip Bucher, zum Gespräch über den Start mit Chopfab, die Leidenschaft zum Unternehmertum und die Situation am Schweizer Biermarkt. „Jetzt […]

Fisser Gerste: Tiroler Sturschädel erwecken ein zur Lachnummer verkommenes Getreide zum Leben

„Wer Bier trinkt, hilft der Landwirtschaft“. Eh. Der in Oregon? Oder in der Ukraine? Ausgerechnet im alpinen Tirol beflügelt eine Brauerei den Anbau einer vergessenen Gerstensorte. Wie aus der angeblich nicht braufähigen „Fisser Gerste“ ein Zwickl wurde, das stolz „Tyroler“ heißt. Da hilft auch kein Blick ins Buch der Korn-Rekorde. Gerste mag im Kaukasus auf […]

Was gärt? #7 St. Erhard, Leffe & Ballast Point

Meine Güte! Da dachte man, der Winter ist vorbei und war auch nie so richtig da, und dann wird es plötzlich bitterkalt. Im Winter! Die Bierbranche hat’s wenig gestört. Quasi Eisbock frei Haus, und im Vergleich zu 2017 fließt es – 10% mehr Bier als im Vorjahr wurden bisher ausgestoßen. Ansonsten gibt es neue Designs […]