Was gärt? XXVII – Firestone Walker, Serbische Dogma-Brauerei in Deutschland, Bier aus Friedrichshagen, Deutschlands bester Jungbrauer eckt an, Rückblick und Vorschau

Kommt heran, kommt heran, ein neues Jahr bricht an! Die Sendepause ist vorbei und natürlich gibt der Aufbruch nach 2019 Anlass, auf das vergangene Jahr zurückzublicken. Doch auch über die Feiertage blieb die Bierwelt nicht stehen, und hitzige Debatten und spannende Entwicklungen möchten berichtet werden. Vertriebsnews – Firestone schläft bei HBC und OnePint bringt Dogma […]

Brauerei Egger: Kreative Beschränkung

Die Brauerei Egger ist die größte Privatbrauerei Österreichs. Und hat sich diesen Status mit einem einzigen Bier erarbeitet. Sepp Wejwar mit einem Kurzporträt und einem Interview mit Egger-Getränke-Geschäftsführer Bernhard Prosser. Wer in österreichischen Supermärkten zu einem Radlberger oder einem Granny’s greift, hält ein Produkt der Egger Getränke GmbH & Co OG in Händen. Bekannt ist die […]

Luden-Lager & Inkasso IPA: Astra Brauerei eröffnet auf der Reeperbahn

Astra macht auf kreativ. Und das nicht nur in Sachen Marketing. Dass die Biermarke letzteres drauf hat, wissen wir. Neu ist, dass Astra jetzt auch im Kreativbier-Segment mitmischt. In der neuen Astra St. Pauli Brauerei gibt es ab sofort vor Ort gebraute IPAs und andere Spezialbiere. Astra. Was dagegen? Mit diesem kernigen Slogan, einem griffigen […]

Was Gärt? XXII – Schließung bei der Brauerei Kitzmann, Aufbruch bei Berliner Berg und Russian River, Rohstoffknappheit durch Klimawandel

Da sind wir wieder mit Traurigem und Erfreulichem aus der Bierwelt. Die Brauerei Kitzmann aus Erlangen ereilt nach 300 Jahren Betrieb die Schließung, unter anderem aufgrund steigender Rohstoffpreise. Dies wiederum hängt auch mit dem Klimawandel zusammen. Für Russian River und Berliner Berg hingegen geht es zu neuen Brauereien und eigenen Gastronomien. Die Schließung der Brauerei […]

Die Ratsherrn Brauerei hat mit ihrem New Era Pilsener einiges vor

Die Zukunft ist untergärig, zumindest bei der Ratsherrn Brauerei. Vier neuen Pilsener Biere präsentierten die Hamburger und gaben den Startschuss für die New Era Pilsener in den Schanzenhöfen. Wir haben das vielversprechende Quartett sowie die Pläne der Kreativbier-Pioniere unter die Lupe genommen. „Es ist Zeit, sich zu fokussieren. Sich darauf zu besinnen, woher wir kommen […]

Was Gärt? XV – Der Berliner Weiße-Gipfel feiert ein Comeback und die Wacken Brauerei verärgert die Götter

Es wird übersinnlich in dieser Ausgabe von Was Gärt?. Während sich die deutschen Götterjünger der Wacken Brauerei mit ihren skandinavischen Geschwistern um Namensrechte zoffen, kaufen die so gar nicht der nordischen Mythologie entsprungenen Bierriesen weiterhin kleine, fesche Brauereien in London auf, in Folge 6 diesmal Lion/Kirin und Fourpure. AB-InBev findet hingegen vorerst wohl doch keinen […]

Balduin Ales startet als Simian Ales mit neuer Brauerei durch

An Englishman in Elmshorn: Den Hamburger (und eigentlichen Briten) Ian Faulkner hat es nach Schleswig-Holstein verschlagen. Hier soll Simian Ales mit einer eigenen Brauerei so richtig durchstarten. Wie es dazu kam, erklärt der studierte Philosoph, der eigentlich nur eine Weltreise machen wollte, im 3B-Porträt. Als Hamburger vergisst man schnell: Elmshorn ist eigentlich gar nicht so [...]

Lille Bräu baut in Kiel an eigener Brauerei

Angetreten als von Kommunikationsprofis gegründetes Bier-Start-up, macht Lille Bräu nun ernst. Im Oktober 2018 eröffnet die eigene Brauerei in Kiel. Wir haben die beiden Macher Max Kühl und Florian Scheske über ihre mutige Vision befragt, den Kielern ihr Bier zurück zu geben. Am Anfang war das Lager. Kaltgehopft und unfiltriert. Das war der Beginn von […]

Was gärt? #12 Mashsee Brauerei, Kraftpaule, Eichbaum, Schweizer Kleinbrauerverband

Alexander Herold verlässt die Mashsee Brauerei, Eichbaum spaltet die Gemüter mit Flaggen von Saudi Arabien, und der Stuttgarter Kraftpaule trennt sich von seinen Zapfhähnen. Wenigstens die Schweizer Eidgenossen versammeln sich und möchten gemeinsam einen Interessenverband der Kleinbrauer ins Leben rufen. Nach all den Negativbotschaften der letzten Ausgabe sollte man hoffen, dass es in der zweiten […]

Ex und Hoppe – eine Brauerei macht den Landgang

Hoppebräu und Hopper Bräu, das kann man schon einmal verwechseln. Was passiert, wenn zwei Brauereien sich in der Namensgebung in die Quere kommen und was sollten Brauereien im Markenrecht beachten? Sandra Heyne im Interview mit zwei Brauern, die wissen, wovon sie sprechen.  Sommer 2016. Eine helle Aufregung war das, als Hopper Bräu aus Hamburg von [...]

Zu Besuch in der De Koninck-Brauerei

Wer durch Antwerpen schlendert und sich wundert, dass auch hier Berliner Weisse getrunken wird, hat es glasklar mit einem Bolleke zu tun – der traditionellen Schale für ein Bolleke-Bier aus dem Hause De Koninck. Zeit für einen Besuch in der Brauerei. Antwerpen ist eine großartige Bierstadt und verkörpert den kraftvollen Schlag des brauverliebten Herzen Flanderns. […]

Zu Besuch in der Traditionsbrauerei Ottakringer

In dieser Serie stellen wir in regelmäßigen Abständen eine Brauerei vor, die uns gefällt oder verwundert, eine Brauerei mit Tradition oder ohne, in Deutschland oder nicht – heute: Ottakringer. Denn wo gebraut wird, da halten wir uns gerne auf, sei es auf ein Helles oder Dunkles. Die Bestellung ist und bleibt in Wien eine ortstypische: […]

Ein Klassiker im neuen Kleid: Kreativbrauerei Kehrwieder Prototyp

Der Kehrwieder Prototyp gehört trotz seines jungen Alters bereits zu Standards der deutschen Kreativszene. Anlässlich eines kürzlich eingeführten überarbeiteten Auftritts nahm Peter Eichhorn das Bier erneut unter die Lupe. Und er ist nach wie vor begeistert.  Das auf den sperrigen, aber einprägsamen Namen Kehrwieder Prototyp hörende Bier zählt zu den absoluten Klassikern der deutschen Kreativbrau-Historie. […]

Exklusiv „Die Brauerei ist unser persönlicher BER“

Wann gibt es das Berliner Berg Bier aus der Haupstadt? Nein, wir reden nicht von den nach wie vor in Bayern befüllten Flaschen mit Eichhörnchen auf dem Etikett. Mit viel Sympathie und großem, erfolgreichem Crowdfunding-Lärm war das Brau-Startup vor bald zwei Jahren gestartet. Aber die jüngsten Nachrichten waren alles andere als positiv. Chefredakteurin Juliane E. [...]

Brauerei Boeheim baut Bars

Im Herzen Nürnbergs brodelt es: die fränkische Boeheim Brauerei hat innerhalb eines Jahres zwei Gastroableger eröffnet. Zeit für einen Besuch in Boeheim Bierhalle und Bar durch unsere Nürnberger Autorin Lara Sielmann. Die Franken, so sagt man außerhalb der fränkischen Grenze, sind auf zwei Dinge bedacht. Erstens: Sie sind keine Bayern. Und zweitens: Ihr Bier ist [...]

Drei Jahre Buddelship Brauerei – Kein Bier für Leichtmatrosen

Die Hamburger Buddelship Brauerei würde kürzlich drei Jahre alt. Peter Eichhorn hat sich anlässlich des Jubiläums für Bier, Bars & Brauer mit Gründer Siemsglüss unterhalten. Der Name der jungen Buddelship Brauerei versteckt sich sprichwörtlich im Bier fassenden Glasgehäuse. Denn ein Flaschenschiff - auch Buddelschiff genannt - zu bauen, erfordert ein hohes Maß an Geschick und [...]