WAS GÄRT? XXV – Boykott-Auftrufe für Trillium und die Glaubwürdigkeit von Craft Beer, Deutschlands Billigbier im Fokus, genmanipulierte Hefe mit Potential aus Wien

Es wird manchem Leser aufgefallen sein, dass wir den Begriff “Craft Beer” bei 3B sehr spärlich einsetzen – wenn überhaupt, dann sehr bewusst. Das hat unter anderem damit zu tun, dass wir seine Spannweite für zu groß und seine Erklärungskraft für zu gering halten. Die immer wieder aufflammende Debatte um eine Definition zeigt, wieviel Herzblut […]

Was gärt? XXIII Bierautomaten in Thailand, Italian Grape Ale, BrewDog Craft Beer Airline und Personalrochaden

International geht’s zu in dieser Ausgabe von Was Gärt?: Wir widmen uns der Tatsache, dass es keine Bierautomaten in Thai-Spätis mehr gibt, dem Aufkommen von Italian Grape Ale sowie der Frage, was es mit der von BrewDog ins Leben gerufenen Craft Beer Airline auf sich hat. Dazu gibt es etwas Personalkarussell in der deutschen Braulandschaft. […]

Was gärt?! 10 Esther Isaak de Schmidt-Bohländer macht Schluss, Bierzauberer als Quiz-Champion, neues Trappistenbier und eine eigenwillige Studie zum Thema Craft Beer

Es wird wärmer und die News heißer! Mit Esther Isaak de Schmidt-Bohländer macht eine Hamburger Bierpionierin Schluss, eine Trappistenbrauerei in England legt los, ein Bierzauberer wird Quiz-Champion und mit dem Begriff Craft Beer ist es endgültig vorbei … oder doch nicht? Craft Beer stirbt aus Der Craft Beer-Trend frisst seine Kinder! Marktsegment im Niedergang! Glaubt […]

So war es auf der Internorga und Craft Beer Arena 2018 in Hamburg

Eine gute Stimmung, vergessene Zwists und viel gegenseitiger Support und Wohlwollen. Aber auch ein gewisser fehlender Mut zu andersartigen, aber dennoch trinkbaren Bieren – so könnte man die Internorga und Craft Beer Arena 2018 in Hamburg zusammenfassen. Die Internorga in Hamburg ist die größte Leitmesse für den Außer-Haus-Markt. Alljährlich treffen hier knapp 30.000 Gastronomen auf […]

Craft Beer Festival Zürich

Wer den Herbst in Zürich erlebt, an neuen Bieren und herzhaftem Essen interessiert ist, halte sich dieses Septemberwochenende frei. Würde man einen bayrischen Biergarten, ein Neuköllner Café und das Fusion-Festival zusammenlegen und brauen – es entstünde dieses schöne Festival.

4. Mainzer CraftBeerMesse

Laut Veranstalter bieten auf der Mainzer Biermesse 50 Aussteller über 300 verschiedene Biere zur Verkostung an. Die Biere gibt es auch im Messeshop direkt zum Mitnehmen. Für Heimbrauer gibt es auf der 4. Mainzer Craft Beer Messe Showbrauen und den sogenannten HobbyBrauerMarkt. Hier geht es zu den Tickets

Brewers Association beerdigt “Craft”

Die US-amerikanische Brewers Association führt ein neues Siegel für ihre Mitglieder ein. Das bedeutet einen klaren Abgesang auf den jahrzehntelang propagierten Craft-Begriff, analysiert Dirk Hoplitschek. Das ist eben das Kreuz mit den Kategorien und Labels: Man braucht ständig mehr davon! So nun auch die Brewers Association (BA) mit ihrem neuen Siegel für "Brewers Association Certified [...]

Was gärt XXX – RateBeer, Identitäre, Braukunst Live! & Internorga

Was war denn da los, liebe Bierwelt? Der Jahresanfang war ja doch eher schläfrig, doch plötzlich wird es kontrovers, kontrovers, kontrovers. Jede Menge Zündstoff in dieser Ausgabe. Die unabhängige Bewertungsplattform RateBeer wird abhängig, Meininger kauft die Braukunst Live!, ein finnischer Brauereibesitzer posiert in Nazi-Aufmachung und auch auf der Internorga schleichen sich Elemente von Rechtsaußen ein. […]

Was Gärt XXIX – Brlo übernimmt Craft Zentrum, Fuller’s geht an Asahi, Von Freude will IPA

Das neue Jahr nimmt Schwung auf, und sowohl international als auch lokal gab es spannende Entwicklung: Brlo übernimmt das Craft Zentrum, Fuller’s verkauft an Asahi, der US-Regierungs-Shutdown bedroht Kleinbrauer und Von Freude in Hamburg hat einen neuen Geschäftsführer. Bunt und spannend, Groß und Klein. Auf geht’s! Fuller’s Brauerei geht an Asahi Die Leier kennt man […]

Road Trippin‘ & Beer Sippin‘: Kölsch auf Amerikanisch

Bier von der amerikanischen Westküste ist in Deutschland längst kein Geheimtipp mehr. Anlass für unseren Autor Sven Schoene, drei Bundesstaaten der USA zu bereisen, um talentierten Brauern in die Sudkessel zu blicken. Dabei stößt er überall auf ein heimisches Getränk – Kölsch. Von San Diego in Süd-Kalifornien, unmittelbar an der mexikanischen Grenze, bis nach Seattle […]

Was gärt? XVIII – Italien liebt deutsches Bier und die Boston Beer Company Präsident Trump

Jim Koch von Samuel Adams sorgt mit seinem Lob für Donald Trump für helle Aufregung in der amerikanischen Bierwelt und muss gleichzeitig den Craft-Spitzenplatz an AB-InBev abgeben, wenn die so etwas überhaupt dürfen. Der Exportschlager deutsches Bier findet besonders im Süden Anklang, und ein uralter Roggen-Trittbrettfahrer entpuppt sich in Bayreuth als passables Braugetreide. Samuel-Adams-Gründer Jim […]

Chicken & Beer im KaDeWe: Will Brlo Berlins bekannteste Biermarke werden?

Wo im KaDeWe zwanzig Jahre lang ein Hähnchengrill stand, ist das Brlo Chicken & Beer eingezogen. Neben traditionellem Geflügel gibt es ab Juni auch Kreativbier im berühmten Berliner Kaufhaus. Ist das Brlos nächster Schritt im Rennen um die führende Biermarke der Hauptstadt? Austern und Champagner, wappnet euch – im KaDeWe gibt es jetzt Hühnchen und [...]

Urban Beering in Dortmund

Durch Franken und die Kurpfalz kann es jeder. Wir schnallen unseren Rucksack für einen malzigen Marsch durch die Städte und wollen wissen, was diese von sich erzählen, wenn man mit ihnen Bier trinken geht. Auf ein Bier mit Dortmund. »Kohle, Stahl und Bier«, der »Dortmunder Dreiklang« aus vergilbten Geschichtsbüchern hallte in meinem Kopf wider, als […]