Phoenix aus der Asche: The Man Behind Berlin IPA

Es fühlt sich seltsam an, über ein Bier des Dänen Anders Coisbo zu schreiben, ohne dass sein Brauunternehmen Coisbo Beer sich dafür verantwortlich zeichnet. Denn Coisbo Beer gehört Anders Coisbo bereits seit 2016 nicht mehr. Jetzt ist der ehemalige Polizist jedenfalls mit seiner neuen Marke The Man Behind zurück. Und sein Berlin IPA ist großes […]

Frisch aus der Flasche: „Waldbier Holzbirne“ von Kiesbye

Waldläufer Axel Kiesbye hat sich in den österreichischen Forsten umgetan. Für sein mittlerweile achtes Waldbier hat der Salzburger diesmal eine ungenießbare Wildfrucht in ein deutlich malzbetontes Bier verwandelt. Das Ergebnis ist das „Waldbier Holzbirne“. Die Vorgeschichte der Waldbiere (zuletzt auch in der Printausgabe von Bier, Bars & Brauer 2/2018 nachzulesen) führt ins Jahr 2011 zurück. […]

Frisch aus der Flasche: Berliner Bierfabrik Kwaai Rooibos Infused Ale

Valesca Leven, Auszubildende der Berliner Bierfabrik, hat mit dem Kwaai Rooibos Infused Ale ihr erstes in Eigenregie entwickeltes Bier abgeliefert. Und der Aufschlag ist gelungen, meint Dirk Hoplitschek. Mit Tee und Bier kennt sich die Bierfabrik inzwischen aus. Sowohl die Kollaboration mit Jing-A aus Peking, ein heller Bock mit Jasmintee, als auch der Gemeinschaftssud “Madame […]

Sensorik-Prüfung und Werksführung bei Paulaner: Schmecken lernen im Todesstern

Morgens um 10:00 Uhr, irgendwo im Münchener Umland. Ein weißer, nüchterner Raum in spärlich-bläulichem Neonlicht. Es riecht nach Alkohol, kleine Becher werden durch Aussparungen in der Wand gereicht. Eine Ausnüchterungszelle? Ganz im Gegenteil: Alles passiert im Rahmen einer Werksführung sowie Sensorik-Prüfung bei Paulaner in Langwied. Hier geht es um das Trinken, oder vielmehr: um das […]

Great Herrengedeck: Wenn hohe Ziele mächtig scheitern – Schwarzbier und Rye Whiskey

Wer für gewöhnlich ein Herrengedeck bestellt, der tut das, weil er ein Bier und einen Schnaps trinken möchte, in welcher Reihenfolge auch immer. Schwarzbier und Rye Whiskey wären aufgrund einer gewissen Aromennähe eine nahe liegende Kombination, möchte man meinen. Stimmt aber nicht ganz, wie der Test beweist. Herrengedeck, das ist bekanntlich ein Schnaps, den wir […]

„Wahnsinn, wenn wir schauen, wo wir herkommen.“

Seit ihrer Gründung im Jahre 2012 regnet es in der Winterthurer Doppelleu Brauwerkstatt neben vielen Auszeichnungen noch mehr Hopfen und Malz aus fernen Ländern. Bier, Bars & Brauer traf einen der beiden Gründer und Geschäftsführer, Philip Bucher, zum Gespräch über den Start mit Chopfab, die Leidenschaft zum Unternehmertum und die Situation am Schweizer Biermarkt. „Jetzt […]

Big Brother is Butterscotching You: Der Braupakt zwischen Weihenstephan und Sierra Nevada

„Braupakt“ ist das Ergebnis der Zusammenarbeit der Braumeister Tobias Zollo (Weihenstephan) und Scott Jennings (Sierra Nevada) und hat wenig mit einem klassischen Weißbier am sommerlichen Seeufer gemein. Es ist aber auch ebenso weit entfernt von den exaltierten Experimenten manch anderer Manufakturen. Wir haben die Zusammenarbeit der ältesten Brauerei der Welt mit dem US-Kreativbier-Riesen unter die [...]

Tradition ist kein sturer Bock. Der Hamburger Senatsbock 2018

Der Hamburger Senatsbock ist das traditionelle Gemeinschaftsprojekt von fünf Hamburger Brauereien: Blockbräu, Gröninger, Joh. Albrecht, Kehrwieder Kreativbrauerei und Ratsherrn. Bereits im 4. Jahr – seit 2014 – entwickeln, planen und brauen sie gemeinsam ihren Doppelbock und läuten mit dem alljährlichen Fassanstich im Januar die fünfte Jahreszeit ein. Die Bockbierzeit. Doch der Senatsbock 2018 ist anders. […]