Kreatives Bio-Bier: Die Nische in der Nische

Kreativbiere stehen für Qualität und natürliche Inhaltsstoffe. Braucht es da überhaupt noch Bio-Biere? Friedrich Carl Richard Matthies und Max Friedrich von Wildwuchs Brauwerk beantworten das im Interview mit einem klaren Ja. Der Verbraucher weiß es nur noch nicht. Über Strategien am Bio-Bier-Regal und das Überleben in der doppelten Nische. Ein Ort der Superlative: Hamburgs Stadtteil […]

Road Trippin‘ & Beer Sippin‘: Kölsch auf Amerikanisch

Bier von der amerikanischen Westküste ist in Deutschland längst kein Geheimtipp mehr. Anlass für unseren Autor Sven Schoene, drei Bundesstaaten der USA zu bereisen, um talentierten Brauern in die Sudkessel zu blicken. Dabei stößt er überall auf ein heimisches Getränk – Kölsch. Von San Diego in Süd-Kalifornien, unmittelbar an der mexikanischen Grenze, bis nach Seattle […]

Die Ratsherrn Brauerei hat mit ihrem New Era Pilsener einiges vor

Die Zukunft ist untergärig, zumindest bei der Ratsherrn Brauerei. Vier neuen Pilsener Biere präsentierten die Hamburger und gaben den Startschuss für die New Era Pilsener in den Schanzenhöfen. Wir haben das vielversprechende Quartett sowie die Pläne der Kreativbier-Pioniere unter die Lupe genommen. „Es ist Zeit, sich zu fokussieren. Sich darauf zu besinnen, woher wir kommen […]

Mikrobrauer auf Zypern: Da geht noch was!

Eigentlich müsste in der ehemaligen britischen Kolonie Zypern das Pale Ale in Strömen fließen. Touristen gibt es genug, doch der Erfolg der Mikrobrauer lässt auf sich warten. Einige Einzelkämpfer brauen dennoch munter weiter. Streicht man beim Bierfest in Paphos alle Stände weg, an denen Carlsberg beteiligt ist, bliebe wenig übrig. Zum achten Mal hat Anastasis […]

Bier-Bars in Hamburg: Pils über Bord!

Ist man in Hamburg durstig, lernt man schnell: Der Hanseat trägt vielleicht den Pelz nach innen, hat dabei aber gerne eine Dose Bier in der Hand: Dass sich vor allem um St. Pauli die neuen Brau-Gaststätten drängen, hat viele Gründe. Touristen-Boom, hanseatische Zurückhaltung, Besinnung auf Hafenromantik und investitionskräftige Einwohner bringen Bewegung in den jahrzehntelang drögen […]

Tallinn ist Pflichtprogramm für jeden Bier-Enthusiasten

Wenn sowjetischer Architekturcharme auf schummrige Kellergewölbe-Bar trifft. Wenn Sauna Saison zu Elch auf Selleriestampf gereicht wird. Und wenn eines der angesagtesten Kreativbier-Feste Europas das Miteinander zelebriert. Dann, ja dann, befinden wir uns in der facettenreichen Bierkultur-Hochburg Tallinn. Tallinn ist die Hauptstadt Estlands. Estland grenzt als nördlichstes Land des Baltikums direkt an die Ostsee am Finnischen […]

Bier in Japan: Es ist nicht alles super trocken

Japans beliebtestes Bier zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass es geschmacklich nicht stört. Trotzdem lohnt sich ein genauerer Blick auf ein Bierland, das auf Tradition gebaut ist und auf Innovation setzt. Japaner trinken am liebsten Pilsner und unter den Pilsnern am liebsten Asahi Super Dry. Das wurde in den Dry-Kriegen der späten 1980er endgültig […]

„Als ich mein erstes Bier-Erlebnis hatte, war ich richtig sauer.“

Stone Brewing-Gründer Greg Koch spricht im Interview über Biere wie Fahrstuhlmusik, die Persönlichkeit von Dosen und ein verpflichtendes Bier-Quiz für Konsumenten. Ein Brauer, den man tausende Kilometer von seiner Heimat entfernt im Gastgarten erkennt? Was wie eine Kreuzworträtsel-Frage klingt, können wir uns nun auch selbst beantworten: Ja, es ist Greg Koch, der hier in Wiens […]

Barley Wine: Der Bierstil für Weintrinker

Barley Wine führt mit seinem Namen ein wenig in die Irre. Geschmacklich hat der weinige Bierstil aber immens viel zu bieten. Eine prominente Verkostungsrunde hat sich von frühen Produkten der Crew Republic bis zu gegenwärtigen Bieren ein Bild davon gemacht. Ein Supermarktkunde verbringt in Deutschland je Besuch durchschnittlich sieben Minuten an der Kasse. Auf dem […]

Neues Bierlabel: BrewHeart will erstmal Online punkten

Finale! In weniger als drei Wochen will das süddeutsche Bierlabel BrewHeart an den Start gehen. Anfangs ausschließlich mit einem Online-Shop, werden Andreas Erfurt und Roland Müller mit ihren Kreativbieren erst im zweiten Schritt offline präsent sein. Wir haben uns mit den beiden über ihre Strategie unterhalten und gefragt: Was unterscheidet euch von der Vielzahl anderer […]

Was Gärt? XV – Der Berliner Weiße-Gipfel feiert ein Comeback und die Wacken Brauerei verärgert die Götter

Es wird übersinnlich in dieser Ausgabe von Was Gärt?. Während sich die deutschen Götterjünger der Wacken Brauerei mit ihren skandinavischen Geschwistern um Namensrechte zoffen, kaufen die so gar nicht der nordischen Mythologie entsprungenen Bierriesen weiterhin kleine, fesche Brauereien in London auf, in Folge 6 diesmal Lion/Kirin und Fourpure. AB-InBev findet hingegen vorerst wohl doch keinen […]

Great Herrengedeck: India Pale Ale trifft Williams Christ Birne

Zwei, die sich gut verstehen, oder zwei, die lieber die Straßenseite wechseln sollten? Wir klären auf, was passiert, wenn ein hochwertiger Williams Christ Birnenbrand auf drei deutsche IPA-Klassiker trifft. India Pale Ales sind vielschichtig, und dank neuer Gattungen wie East Coast, Hazy oder double dry-hopping (DDH) sind sie noch abwechslungsreicher geworden. Bleiben wir für einen […]

Gottes Werk und Hopfens Beitrag: Die Hallertau bekommt ein Hopfenkompetenzzentrum

Das Landschaftsbild der Hallertau ist geprägt von Hopfen. Das kultivierte Schlinggewächs wird nun in einem neuen Agrar- und Hopfenkompetenzzentrum samt Versuchsbrauerei und Hopfengarten erforscht sowie vor Ort verkostet – und auch „Gott gibt seinen Segen d’rein“, wie es der bayrische Brauch verlangt. In Hallertau dreht sich fast alles um Hopfen. Die bayrische Kulturlandschaft ist mit […]

Die Schweiz und das Bier: vom brautechnischen Niemandsland zur Biernation

Seit dem Fall des Bierkartells im Jahre 1991 erfährt die Schweiz einen Aufschwung an Brauerei-Neugründungen und zunehmende Biervielfalt. Mit derzeit beinahe tausend registrierten Brauereien gilt das Ländle der Uhrmacher und Banken als jenes mit der weltweit höchsten Brauereidichte. Das war nicht immer so. Langweilig und trist, untergärig und gleich. So gestaltet sich die Schweizer Bierlandschaft […]

Der Schnaitl Maibock ist ein kurioser Experimental-Hybrid

Wer beim Schnaitl Maibock auf eine für die Gattung typische, goldgelbe Frische mit untergäriger Charakteristik hofft, wird einigermaßen enttäuscht werden. Ein spannendes, variabel einsetzbares Bier ist es aber trotzdem. Der Maibock. Ein Bier mit Verwechslungsgefahr. Spricht ein Brauer mit einem Koch und beide erwähnen den Maibock, so kann es durchaus sein, dass einer von einem […]