„Als ich mein erstes Bier-Erlebnis hatte, war ich richtig sauer.“

Stone Brewing-Gründer Greg Koch spricht im Interview über Biere wie Fahrstuhlmusik, die Persönlichkeit von Dosen und ein verpflichtendes Bier-Quiz für Konsumenten. Ein Brauer, den man tausende Kilometer von seiner Heimat entfernt im Gastgarten erkennt? Was wie eine Kreuzworträtsel-Frage klingt, können wir uns nun auch selbst beantworten: Ja, es ist Greg Koch, der hier in Wiens […]

Barley Wine: Der Bierstil für Weintrinker

Barley Wine führt mit seinem Namen ein wenig in die Irre. Geschmacklich hat der weinige Bierstil aber immens viel zu bieten. Eine prominente Verkostungsrunde hat sich von frühen Produkten der Crew Republic bis zu gegenwärtigen Bieren ein Bild davon gemacht. Ein Supermarktkunde verbringt in Deutschland je Besuch durchschnittlich sieben Minuten an der Kasse. Auf dem […]

Neues Bierlabel: BrewHeart will erstmal Online punkten

Finale! In weniger als drei Wochen will das süddeutsche Bierlabel BrewHeart an den Start gehen. Anfangs ausschließlich mit einem Online-Shop, werden Andreas Erfurt und Roland Müller mit ihren Kreativbieren erst im zweiten Schritt offline präsent sein. Wir haben uns mit den beiden über ihre Strategie unterhalten und gefragt: Was unterscheidet euch von der Vielzahl anderer […]

Was Gärt? XV – Der Berliner Weiße-Gipfel feiert ein Comeback und die Wacken Brauerei verärgert die Götter

Es wird übersinnlich in dieser Ausgabe von Was Gärt?. Während sich die deutschen Götterjünger der Wacken Brauerei mit ihren skandinavischen Geschwistern um Namensrechte zoffen, kaufen die so gar nicht der nordischen Mythologie entsprungenen Bierriesen weiterhin kleine, fesche Brauereien in London auf, in Folge 6 diesmal Lion/Kirin und Fourpure. AB-InBev findet hingegen vorerst wohl doch keinen […]

Great Herrengedeck: India Pale Ale trifft Williams Christ Birne

Zwei, die sich gut verstehen, oder zwei, die lieber die Straßenseite wechseln sollten? Wir klären auf, was passiert, wenn ein hochwertiger Williams Christ Birnenbrand auf drei deutsche IPA-Klassiker trifft. India Pale Ales sind vielschichtig, und dank neuer Gattungen wie East Coast, Hazy oder double dry-hopping (DDH) sind sie noch abwechslungsreicher geworden. Bleiben wir für einen […]

Gottes Werk und Hopfens Beitrag: Die Hallertau bekommt ein Hopfenkompetenzzentrum

Das Landschaftsbild der Hallertau ist geprägt von Hopfen. Das kultivierte Schlinggewächs wird nun in einem neuen Agrar- und Hopfenkompetenzzentrum samt Versuchsbrauerei und Hopfengarten erforscht sowie vor Ort verkostet – und auch „Gott gibt seinen Segen d’rein“, wie es der bayrische Brauch verlangt. In Hallertau dreht sich fast alles um Hopfen. Die bayrische Kulturlandschaft ist mit […]

Die Schweiz und das Bier: vom brautechnischen Niemandsland zur Biernation

Seit dem Fall des Bierkartells im Jahre 1991 erfährt die Schweiz einen Aufschwung an Brauerei-Neugründungen und zunehmende Biervielfalt. Mit derzeit beinahe tausend registrierten Brauereien gilt das Ländle der Uhrmacher und Banken als jenes mit der weltweit höchsten Brauereidichte. Das war nicht immer so. Langweilig und trist, untergärig und gleich. So gestaltet sich die Schweizer Bierlandschaft […]

Der Schnaitl Maibock ist ein kurioser Experimental-Hybrid

Wer beim Schnaitl Maibock auf eine für die Gattung typische, goldgelbe Frische mit untergäriger Charakteristik hofft, wird einigermaßen enttäuscht werden. Ein spannendes, variabel einsetzbares Bier ist es aber trotzdem. Der Maibock. Ein Bier mit Verwechslungsgefahr. Spricht ein Brauer mit einem Koch und beide erwähnen den Maibock, so kann es durchaus sein, dass einer von einem […]

Was gärt? #13: Beavertown, AB-InBev, Stone White Geist Berliner Weisse, Bier ist nicht bekömmlich

In dieser Ausgabe von Was gärt? jubeln vor allem die Großen: Heineken setzt seine Shoppingtour durch populäre Kreativbrauereien fort und AB-InBev seinen Siegeszug, Stone Berlin exportiert sein erstes, konstant produziertes Berliner Bier zum großen Bruder nach Kalifornien und eine kleine Brauerei muss auf ein kleines Wort verzichten, sagt der Bundesgerichtshof Nachdem Beavertown im April diesen […]

Vorbei mit Nyak? Das Hip Hop-Duo Run the Jewels kooperiert mit Brlo für das Legend Has It Pils

“Hear what I say, we are the business today – Fuck shit is finished today”. So singen Run The Jewels in ihrem Song „Legend Has It“. Zumindest den Teil mit „finished today“ konnte das Team von Brlo verkünden, nachdem es das Legend Has It Pils präsentieren konnte. Das Bier, in dem neben Hopfen auch Hanf […]

Lille Bräu baut in Kiel an eigener Brauerei

Angetreten als von Kommunikationsprofis gegründetes Bier-Start-up, macht Lille Bräu nun ernst. Im Oktober 2018 eröffnet die eigene Brauerei in Kiel. Wir haben die beiden Macher Max Kühl und Florian Scheske über ihre mutige Vision befragt, den Kielern ihr Bier zurück zu geben. Am Anfang war das Lager. Kaltgehopft und unfiltriert. Das war der Beginn von […]

Von Bienen und Pferden: Zu Besuch an den Kreativbier-Kesseln von Kassel

Die Honigbier-Macher von CraftBee und Steckenpferd in einer alten Pferdemetzgerei halten in Kassel die Kreativbier-Fahne hoch. Beide Marken sind eher durch Zufall entstanden als einem Masterplan gefolgt. Das heißt aber nicht, dass ihre Macher nicht noch Großes vorhätten, wie sie Bier, Bars & Brauer bei einem Lokalaugenschein erzählen. Kassel ist nicht gerade für seine pulsierende […]

Tucher Bräu zurück im historischen Sudhaus: „Wir sind jetzt endlich wieder in unserer Herzkammer.“

Nürnbergs Hit-Brauerei Tucher hat nach längerer Sanierung sein ehemaliges Sudhaus in der Nordstadt wieder eröffnet. Neben der Herstellung des bewährten, originalen Rotbieres geht man in der historischen Braustätte nun auch auf Tuchfühlung mit dem Publikum. 3B hat sich das aus nächster Nähe angesehen. Mitten in der Nürnberger Nordstadt (für alle Nicht-Nürnberger und Nürnbergerinnen: So etwas […]

Was gärt? #11: Quartalszahlen, Mindestpreise für Alkohol, Glasdiebstahl, IPA Bar Berlin

Düstere Wolken über der Bierwelt! Das erste Quartal 2018 schaut – vermeintlich – nicht gut aus und die Politik zieht eine Mindestbepreisung von Alkohol in Erwägung. Oder könnte gerade dies die Rettung sein? Ansonsten sorgen Glasdiebe für bedrückte Stimmung und die IPA Bar in Berlin endet – doch zumindest in diesem Fall könnte der Retter bereits […]