Great Herrengedeck: Mezcal & Gose

Weitab jeglicher Trinkgewohnheiten der beschwipsten Massen finden sich nerdige Nischen, in die nur außergewöhnlich Verzweifelte und verzweifelt Außergewöhnliche hinabzusteigen bereit sind. Per Definition, ja, per Gesetz lokal beschränkt und auch im Geschmack weit ab vom Schuss, finden hier zwei Getränke zum Herrengedeck zusammen, die mancher überhaupt erst einmal entdecken muss: saures Gewürzbier und rauchiger Schnaps. […]

Was gärt? XXIV– Neue Biergastronomien in Berlin, Köln und Hamburg; Budweiser und Carlsberg; Sierra Nevada und Waldbrände in Kalifornien

Neu, neu, neu. Gleich drei neue Biergastronomien in Deutschlands Großstädten Nummer 1, 2 und 4 haben wir diesmal zu bieten, darunter die Birreria in Köln! Doch zunächst geht es um Budweiser im Vertrieb von Carlsberg und um bierbedrohliche Waldbrände bei Sierra Nevada. Neuer Tscheche – Budweiser und Carlsberg Im August wanderte die Prager Biermarke Staropramen, […]

Die Ratsherrn Brauerei hat mit ihrem New Era Pilsener einiges vor

Die Zukunft ist untergärig, zumindest bei der Ratsherrn Brauerei. Vier neuen Pilsener Biere präsentierten die Hamburger und gaben den Startschuss für die New Era Pilsener in den Schanzenhöfen. Wir haben das vielversprechende Quartett sowie die Pläne der Kreativbier-Pioniere unter die Lupe genommen. „Es ist Zeit, sich zu fokussieren. Sich darauf zu besinnen, woher wir kommen […]

Was gärt? XVIII – Italien liebt deutsches Bier und die Boston Beer Company Präsident Trump

Jim Koch von Samuel Adams sorgt mit seinem Lob für Donald Trump für helle Aufregung in der amerikanischen Bierwelt und muss gleichzeitig den Craft-Spitzenplatz an AB-InBev abgeben, wenn die so etwas überhaupt dürfen. Der Exportschlager deutsches Bier findet besonders im Süden Anklang, und ein uralter Roggen-Trittbrettfahrer entpuppt sich in Bayreuth als passables Braugetreide. Samuel-Adams-Gründer Jim […]

Was gärt? XVII Gutes Image bei Augustiner, Heineken kauft sich in China ein und die Sinnhaftigkeit von Studien und Kühlketten

Wir brüten und braten weiter vor uns hin, auch über die seltsamen Blüten, welche die Bierwelt manchmal treibt, wie Sinnlos-Studien über den Alkoholkonsum oder Kühlketten bis nach China. Dort erwirbt Heineken Minderheitsanteile am meist getrunkenen Bier der Welt, Snow Lager. Doch zunächst nach Deutschland, wo Augustiner das beliebteste Bier im Netz ist. Augustiner laut Studie […]

Tallinn ist Pflichtprogramm für jeden Bier-Enthusiasten

Wenn sowjetischer Architekturcharme auf schummrige Kellergewölbe-Bar trifft. Wenn Sauna Saison zu Elch auf Selleriestampf gereicht wird. Und wenn eines der angesagtesten Kreativbier-Feste Europas das Miteinander zelebriert. Dann, ja dann, befinden wir uns in der facettenreichen Bierkultur-Hochburg Tallinn. Tallinn ist die Hauptstadt Estlands. Estland grenzt als nördlichstes Land des Baltikums direkt an die Ostsee am Finnischen […]

Bier in Japan: Es ist nicht alles super trocken

Japans beliebtestes Bier zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass es geschmacklich nicht stört. Trotzdem lohnt sich ein genauerer Blick auf ein Bierland, das auf Tradition gebaut ist und auf Innovation setzt. Japaner trinken am liebsten Pilsner und unter den Pilsnern am liebsten Asahi Super Dry. Das wurde in den Dry-Kriegen der späten 1980er endgültig […]

Barley Wine: Der Bierstil für Weintrinker

Barley Wine führt mit seinem Namen ein wenig in die Irre. Geschmacklich hat der weinige Bierstil aber immens viel zu bieten. Eine prominente Verkostungsrunde hat sich von frühen Produkten der Crew Republic bis zu gegenwärtigen Bieren ein Bild davon gemacht. Ein Supermarktkunde verbringt in Deutschland je Besuch durchschnittlich sieben Minuten an der Kasse. Auf dem […]

Neues Bierlabel: BrewHeart will erstmal Online punkten

Finale! In weniger als drei Wochen will das süddeutsche Bierlabel BrewHeart an den Start gehen. Anfangs ausschließlich mit einem Online-Shop, werden Andreas Erfurt und Roland Müller mit ihren Kreativbieren erst im zweiten Schritt offline präsent sein. Wir haben uns mit den beiden über ihre Strategie unterhalten und gefragt: Was unterscheidet euch von der Vielzahl anderer […]

Was Gärt? XV – Der Berliner Weiße-Gipfel feiert ein Comeback und die Wacken Brauerei verärgert die Götter

Es wird übersinnlich in dieser Ausgabe von Was Gärt?. Während sich die deutschen Götterjünger der Wacken Brauerei mit ihren skandinavischen Geschwistern um Namensrechte zoffen, kaufen die so gar nicht der nordischen Mythologie entsprungenen Bierriesen weiterhin kleine, fesche Brauereien in London auf, in Folge 6 diesmal Lion/Kirin und Fourpure. AB-InBev findet hingegen vorerst wohl doch keinen […]

Great Herrengedeck: India Pale Ale trifft Williams Christ Birne

Zwei, die sich gut verstehen, oder zwei, die lieber die Straßenseite wechseln sollten? Wir klären auf, was passiert, wenn ein hochwertiger Williams Christ Birnenbrand auf drei deutsche IPA-Klassiker trifft. India Pale Ales sind vielschichtig, und dank neuer Gattungen wie East Coast, Hazy oder double dry-hopping (DDH) sind sie noch abwechslungsreicher geworden. Bleiben wir für einen […]

Der Schnaitl Maibock ist ein kurioser Experimental-Hybrid

Wer beim Schnaitl Maibock auf eine für die Gattung typische, goldgelbe Frische mit untergäriger Charakteristik hofft, wird einigermaßen enttäuscht werden. Ein spannendes, variabel einsetzbares Bier ist es aber trotzdem. Der Maibock. Ein Bier mit Verwechslungsgefahr. Spricht ein Brauer mit einem Koch und beide erwähnen den Maibock, so kann es durchaus sein, dass einer von einem […]

Balduin Ales startet als Simian Ales mit neuer Brauerei durch

An Englishman in Elmshorn: Den Hamburger (und eigentlichen Briten) Ian Faulkner hat es nach Schleswig-Holstein verschlagen. Hier soll Simian Ales mit einer eigenen Brauerei so richtig durchstarten. Wie es dazu kam, erklärt der studierte Philosoph, der eigentlich nur eine Weltreise machen wollte, im 3B-Porträt. Als Hamburger vergisst man schnell: Elmshorn ist eigentlich gar nicht so [...]